Das Zentrallabor

Labormedizin, Transfusionsmedizin und Mikrobiologie

Foto einer Frau am Mikroskop im Labor

Das Zentrallabor mit den Bereichen Labormedizin, Transfusionsmedizin und Mikrobiologie ist an 7 Tagen der Woche 24 Stunden besetzt. So können Proben jederzeit sofort untersucht werden. Dafür sorgen die insgesamt 25 medizinisch-technischen Assistenten. Auch in akuten Situationen wird damit eine optimale Versorgung sichergestellt. 

Außer der ständigen Verfügbarkeit sorgen kurze Transportwege und eine hochmoderne technische Ausstattung für schnelle und zuverlässige Diagnose-Ergebnisse. Ihrer raschen und zielgerichteten Behandlung steht somit nichts mehr im Wege!


Eine Million Analysen im Jahr

In unserem Labor werden pro Jahr ca. eine Millionen Analysen für Patienten erbracht. Stetig werden durch die Labordiagnostik neue, bessere Tests entwickelt und zu Ihrem Wohle eingeführt. Für bestmögliche Qualität der Leistungen steht dem Labor eine hochmoderne Ausstattung zur Verfügung. Ganz neu und etwas Besonderes ist das Multiplex-PCR-Gerät. Aus 50 Mikroliter Gehirnwasser können innerhalb von nur zwei Stunden 15 verschiedene Erreger (Viren, Bakterien und Pilze) bei Verdacht auf eine Meningitis nachgewiesen werden.

QUALITÄT groß geschrieben

Die Qualität der Diagnostik wird dabei entsprechend der gesetzlichen Vorschriften kontrolliert und sichergestellt. Dazu zählen tägliche Kontrollen genauso wie die Teilnahme und das Bestehen von externen Ringversuchen 4 mal pro Jahr für ausgewählte Analysen. Das Labor ist seit 2010 nach ProcumCert zertifiziert.

Stark im Verbund

Die Labordiagnostik erfolgt im Verbund der Barmherzigen Brüder. Die Labore an den vier Standorten Straubing, Regensburg, Schwandorf und München arbeiten eng zusammen. Laborentscheidungen werden soweit möglich standortübergreifend koordiniert.

Erfahrene Leitung

Das Institut wird von Professor Dr. Rudolf Gruber, Facharzt für Labormedizin und Transfusionswesen, und  Dr. Doris Niklas, Fachärztin für Labormedizin, geleitet. Professor Gruber unterrichtet Immunologie an der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Sein Schwerpunkt liegt auf der Rheuma-Diagnostik (Autoimmunerkrankungen), für die er bereits viele wissenschaftliche Publikationen verfasst hat.


Kontakt

Portrait von Prof. Dr. Rudolf Gruber, Leiter Zentrallabor
Prof. Dr. Rudolf Gruber
Leitender Arzt KliniklaborFacharzt für Labormedizin, BluttransfusionswesenTel. +49 (0)9421 710 1200

Dr. Doris Niklas

Leitende Ärztin Fachbereich Labormedizin im MVZ Klinikum Straubing
Fachärztin für Labormedizin

Telefon: +49 (0)9421 710 6456
E-Mail


24 Stunden Erreichbarkeit Labor: Tel.+49 (0)9421 710 1201