I. Medizinische Klinik - Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie, Rheumatologie, Infektiologie

Diabetes mellitus

Die Blutzuckerkrankheit hat sich längst zu einer Volkskrankheit entwickelt und kann alle Altersschichten treffen. Der sogenannte Alterszucker (Typ-2-Diabetes) wird oft zufällig entdeckt. Er tritt viel häufiger auf als Typ-1-Diabetes.

Eine frühzeitige und konsequente Behandlung mit regelmäßigen Blutzuckerkontrollen, bewusster Ernährung, Bewegung und Medikamenten sind notwendig. Nur so können Spätfolgen verhindert oder verzögert werden.

Unsere Klinik ist ein von der Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziertes Zentrum für die Behandlung von Diabetikern. Durch differenzierte Schulungen und Therapien bieten wir professionelle Hilfe durch Vorbeugung und rechtzeitige Behandlung. Wir vermitteln Patienten einen eigenverantwortlichen Umgang mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes und anderen Hormonerkrankungen. Um auf die große Bedeutung eines gesunden Lebensstils zur Vorbeugung von Diabetes aufmerksam zu machen, organisieren wir regelmäßig den Diabetikertag.

Symptome

Beim häufigeren Typ-2-Diabetes treten zunächst keine eindeutigen Beschwerden auf. Hinweise auf hohe Blutzuckerwerte können großer Durst und häufiges Wasserlassen sein. Patienten mit Typ-1-Diabetes spüren diese Veränderungen früher.

Diagnose

Die Diagnose von Diabetes erfolgt mit modernen Methoden der Labor- und Funktionsdiagnostik auf Grundlage der aktuellen Leitlinien.

Therapie

Ein qualifiziertes Schulungs- und Behandlungsteam betreut unsere Patienten auf Station. Betroffene werden unterstützt, Beschwerden richtig einzuschätzen und richtig darauf zu reagieren. Ziel der Anleitung ist es, dass die Patienten ihre Krankheit selbst managen und gut in den Alltag integrieren können. Basis ist ein strukturiertes Behandlungsprogramm für Diabetiker nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. 

Wir möchten Ihnen den eigenverantwortlichen Umgang mit Diabetes mellitus vermitteln. Sprechen Sie unsere Diabetes-Beraterinnen im Haus bitte bei Fragen rund um die Krankheit und unser Leistungsspektrum an.

Hier geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Behandlungsangebote:

  • Behandlung aller Formen des Diabetes mellitus

  • Individuelle Typ 1-Schulung

  • Schulungen in Kleingruppen und Einzelberatung für Typ 2- Diabetes mit und ohne Insulin

  • Therapie mit diätetischer Schulung, Medikamenten, konventioneller und intensivierter Insulinbehandlung und Insulinpumpentherapie

  • Beratung bei Fettstoffwechselstörungen

  • Ernährungsberatung zur Gewichtsreduktion

  • Beratung bei Hypertonie

  • Behandlung, Beratung und Schulung von Jugendlichen und Schwangeren

  • Differenzierte Labordiagnostik

  • Kontinuierliche Glukosemessung (Flash Glucose Monitoring)

  • Sonographie, Duplex- und Dopplersonographie

  • EKG, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, 24h-Blutdruckmessung

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Angiologen, Gefäßchirurgen, Kardiologen, Nephrologen, Neurologen, Ophthalmologen, interventionellen Radiologen und Psychologen

  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen

  • Organisation Diabetikerfortbildungen

  • Teilnahme am DMP (Disease-Management-Programme) - Diabetes 

  • Kooperation mit qualifizierten Fußpflegern (Podologen)

  • Kooperation mit orthopädischem Schuhmacher/-techniker 

    Für eine ganzheitliche Therapie arbeiten wir interdisziplinär mit Gefäßchirurgen, Kardiologen, Nephrologen (Experte für Nierenerkrankungen), Neurologen, Ophthalmologen (Experte für Augenerkrankungen) und interventionellen Radiologen zusammen. Auch mit orthopädischen Schuhmachern/Technikern und Selbsthilfegruppen sind wir vernetzt.

Portrait von Elfriede Ehrenschwender, Diabetesberaterin I. Medizinische Klinik
Elfriede Ehrenschwender
Portrait von Claudia Schmelmer, Diabesberaterin I. Medizinische Klinik
Claudia Schmelmer

Unsere Diabetesberaterinnen

Elfriede Ehrenschwender
Diabetesberaterin DDG, Diätassistentin (Gastroenterologische Ernährungstherapie VDD)

Claudia Schmelmer
Diabetesberaterin DDG, Diätassistentin (Enterale/ Gastroenterologische Ernährungstherapie VDD)


Eine telefonische Terminvereinbarung zu unseren Sprechstunden ist erforderlich. 

Kontakt/ Sprechstunden/ Ambulanz