Klinik für Urologie

Wissenschaft und Patientensicherheit

Wissenschaftliche Publikationen

Die wissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte der Mitarbeiter der Urologischen Klinik sind breit aufgestellt und reichen von der operativen bzw. medikamentösen Uro-Onkologie bis hin zu gutartigen Erkrankungen wie der Urolithiasis oder dem Benignen Prostatasyndrom.

Veröffentlichungen auf PubMed

Einen Überblick zu den im Straubinger Klinikum entstandenen wissenschaftlichen Arbeiten erhalten sie personenbezogen durch nachfolgende PubMed-Links.

Portraitfoto von Dr. Christian Gilfrich, Chefarzt der Klinik für Urologie

DR. CHRISTIAN GILFRICH


Chefarzt
Klinik für Urologie

PubMed-Artikel

Portrait von PD Dr. Matthias May

PD DR. MATTHIAS MAY


Leitender Oberarzt
Klinik für Urologie

PubMed-Artikel

Klinische Studien der Urologischen Klinik

Klinische Studien sind von großer Bedeutung, um die Effektivität und Sicherheit medizinischer Behandlungsverfahren bewerten zu können. Der Urologischen Klinik liegt die Forschung sehr am Herzen. Daher beteiligt sie sich an wissenschaftlichen Studien, um neue Erkenntnisse beispielsweise über die Beurteilung von neuen Behandlungsmethoden oder neuer Präparate zu gewinnen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen hierbei der Patient und seine Lebensqualität. Regelmäßig veröffentlichen wir unsere Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Beiträgen.

Die Mitarbeiter der urologischen Klinik in Straubing verfügen über langjährige Erfahrungen in der Durchführung von klinischen Studien. In Zusammenarbeit mit den Fachgesellschaften und anderen wissenschaftlichen Organisationen wurde im Rahmen zahlreicher nationaler und internationaler Projekte die Wirksamkeit von Präparaten bei den unterschiedlichsten Krankheiten untersucht.

Einblick in unserer Studien erhalten Sie auf der Seite des Studienzentrums:

Studien der Klinik für Urologie
Studienzentrum