Aktuelle Nachrichten

Boy`s Day 2017 urs

Sinnstiftende Krankenpflege

Fünfter Boys Day am Klinikum St. Elisabeth erfährt großen Zuspruch. Die von Frauen dominierte Krankenpflege kann auch Jungen eine berufliche Perspektive bieten, wie der fünfte Boys'Day am Klinikum St. Elisabeth den 22 Teilnehmern zeigte. „Die Schüler staunten, wie abwechslungsreich und sinnstiftend die Arbeit ist. Sie waren begeistert …mehr
Schüler in Granada 2017 Grader

Krankenpflege-Schüler in Granada

Sechs Schüler und zwei Lehrer der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum St. Elisabeth beteiligten sich an einem Kongress der Barmherzigen Brüder in Granada im spanischen Andalusien. Ziel des Treffens war es, ein neues Leitbild für alle Schulen des Ordens vorzustellen …mehr
Saitenwind messerschmitt

„Frischer Saiten - Wind“ im Foyer des Klinikums Straubing

Die Erwartungen waren groß, als die Gruppe „Saitenwind“ im Rahmen der Reihe „Straubinger musizieren für Patienten“ im Straubinger Klinikum auftraten. Die etwas andere Zithermusik stellte ihr Können …mehr
Palliativmedizin als Chance Frauenbund Haselbach

Palliativmedizin als Chance

Haselbach. Zu einem sehr interessanten Vortrag von Frau Dr. Carmen Müller, leitende Ärztin der Palliativmedizin im Klinikum St. Elisabeth Straubing, trafen sich die Mitglieder des Frauenbunds Haselbach. Frau Dr. Müller erzählte über den Aufbau und die Etablierung der Palliativstation im Jahr 2008. …mehr
Musikschule A-R-T Musikschule A-R-T

Musikschule A-R-T musiziert für Patienten

Am letzten Samstag fand im Foyer des Klinikums im Rahmen der Konzertreihe „Straubinger musizieren für Patienten“ das 145. Konzert statt. Dabei präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule A-R-T den Patienten und Gästen im Klinikum St. Elisabeth …mehr
Gyn-Symposium 2017 Urs

Erkrankungen der Gebärmutterhöhle

Gut besuchtes Symposium des zertifizieren Gynäkologischen Krebszentrums. Anlässlich der erfolgreichen Zertifizierung eines Gynäkologischen Krebszentrums lud die Frauenklinik am Klinikum St. Elisabeth am Samstag zum vierten gynäkologisch-onkologischen Symposium ein. Im Focus standen Erkrankungen der Gebärmutterhöhle. Mit mehr als 60 Ärzten war das Symposium sehr gut besucht. …mehr
Houben&Grünbeck Messerschmitt

Romantische Klarinettenmusik gespickt mit Ragtime und Jazzpiano

In der Reihe „Straubinger musizieren für Patienten“ erfreuten am vergangenen Samstag Robert Houben (Klarinette) und Nobert Grünbeck (Piano) die Patienten in den Krankenzimmern und die Zuhörer im Foyer des Klinikums St. Elisabeth mit einem außergewöhnlichen Klassik-Konzert. Robert Houben hatte sich für romantische Werke für Klarinette und Klavier entschieden, die selten aufgeführt werden und viel zu schade sind, um nur in den privaten Musizierstuben gehört zu werden. Im Mittelpunkt des Konzerts stand Carl Baermann, ein Klarinettenvirtuose …mehr
Zitzelsberger Messerschmitt

Straubinger musizieren für Patienten

Die Gruppe „zuzwoat“, alias Max Artmeier (Gitarre, Moderation, Gesang) und Toni Zitzelsberger (Gitarre, Mundharmonika Gesang), hat sich der Musik der Beatles und ihrer Zeit verschrieben. Der abwechslungsreiche musikalische Streifzug durch die 60er Jahre begeisterte Patienten und Gäste …mehr
Das Unfallpräventions-Projekt P.A.R.T.Y.

Das Unfallpräventions-Projekt P.A.R.T.Y.

Als bisher nachhaltigste und wertvollste Präventionsveranstaltung der kaufmännischen Berufsschule Mathias-von. Die 28 Schüler der kaufmännischen Berufsschule durchlebten am Mittwoch, den 15. März 2017 im Rahmen …mehr
Oane-wia-koane Messerschmitt

Straubinger musizieren für Patienten

Die Volksmusikgruppe „Oane wia koane“ spielte und sang im Klinikum St. Elisabeth für Patienten und Gäste. Schwungvoll begann der musikalische Nachmittag mit „Wien bleibt Wien“. Das weitere Programm war nach Themen zusammengestellt. Verena Meier (Steirische) sagte zu „Geld und Liebe“ die Stücke „Engltalerne Bauernmoidl“ …mehr
P.A.R.T.Y. Wimmer Sandra Klinikum

Landwirtschaftsklasse im Klinikum St. Elisabeth

Beim Unfallpräventionsprojekt PARTY im Klinikum St. Elisabeth erlebten 22 Landwirtschaftsschüler der Marianne-Rosenbaum-Berufsschule einen Tag lang, welche Stationen ein schwerverletzter Patient innerhalb des Klinikums durchläuft. …mehr
Schockraumtraining van Arkel

Damit im Notfall jeder Handgriff sitzt

Klinikum St. Elisabeth setzt auf Simulationstraining - Sicherheit für Schwerverletzte. Schwerer Unfall auf der B20. Ein Wagen prallt auf einen Lastwagen. Der Wagen überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Wagens ist eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Im Notfallzentrum des Klinikums St. Elisabeth kommt er sofort in den Schockraum, wo ein mehrköpfiges Team hochkonzentriert um sein Leben kämpft …mehr
Schir chadasch Messerschmitt

Straubinger musizieren für Patienten

Unter dem Thema „Nächstes Jahr in Jerusalem“ nahm die Gruppe „Schir chadasch“ Patienten und Gäste des Klinikums St. Elisabeth mit auf eine musikalische Reise. Kornelia Arnold (Gesang, Harfe, Oud), Uschi Lechner (Gesang, Mandoline), Peter Lechner (Gesang, Gitarre) sowie Muriel Lechner (Percussion) brachten Lieder in deutscher und hebräischer Sprache …mehr
Starkes Netz für Krebspatientinnen StieF

Starkes Netz für Krebspatientinnen

Neues Gynäkologisches Krebszentrum am Klinikum St. Elisabeth. Um im Kampf gegen Krebs erfolgreich zu sein, muss das aktuellste Wissen aus verschiedenen medizinischen Fachgebieten zum Wohle der Patienten zusammengeführt werden. Mit der Zertifizierung als Gynäkologisches Krebszentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft …mehr
Patiententag_2017 urs

Position von Patienten stärken

Auftakt für neue Sprechstunde der Patientenfürsprecherin am Klinikum St. Elisabeth. Den bundesweiten Patiententag am Donnerstag nahm das Klinikum St. Elisabeth zum Anlass, mit Informationen die Position von Patienten zu stärken. „Denn nur wer gut informiert ist, kann seine Rechte als Patient auch wahrnehmen“, sagte Klinikums-Geschäftsführer Dr. Christoph Scheu. …mehr
Familienbeitrat urs

Familienbeitrat spendet für Patienteninformationszentrum

Das Sitzungsgeld in Höhe von 300 Euro spendeten die Mitglieder des Familienbeirats auf Anregung von Schriftführerin Katrin Stibbe dem Patienteninformationszentrum (PIZ) im Klinikum St. Elisabeth. Bei der letzten Sitzung im vergangenen Jahr, die im Klinikum stattgefunden hatte, war das Gremium von den Angeboten im PIZ …mehr
P.A.R.T.Y Jlehner

Gefährlicher Leichtsinn

Klinikum St. Elisabeth startet Projekt zur Unfallprävention - Schüler sprechen mit Opfer. Noch schnell den Vordermann überholen, obwohl eine Kurve die Sicht einschränkt? Mit Tempo 100 auf der Bundesstraße fahren, obwohl Schneematsch sie teilweise spiegelglatt macht? Beim Projekttag am Mittwoch im Klinikum St. Elisabeth bekamen 24 Schüler des Johannes-Turmair-Gymnasiums …mehr
Fobi-Steinach-II-Med-Klinik Grassl

Neues und Praxisrelevantes vom Herzen

Neuerungen in der Versorgung von herzkranken Patienten standen im Mittelpunkt des „Straubinger Kardiologischen Seminars“ im Schlossgasthof Steinach. Auf Einladung der II. Medizinischen Klinik am Klinikum St. Elisabeth informierten sich knapp 100 Ärzte …mehr
Spende für PIZ vom Deutscher Katholischer Frauenbund West Reichmann

Katholischer Frauenbund Westen spendet an PIZ - Patienteninformationszentrum vom Klinikum St. Elisabeth

In der Huber-Mühle in Oberlindhart gibt es jedes Jahr ein zünftiges Hoffest, an dem sich die umliegenden Vereine sehr aktiv beteiligen. Die Huber-Mühle ist ein Sägewerk mit Naturkostladen, der sich seit 1864 im Familienbesitz der Hubers befindet. …mehr
Vogelmayer Messerschmitt

Straubinger musizieren für Patienten

Thomas Mayer, besser bekannt als „ der Vogelmayer“, bereitete Patienten und Gästen im Klinikum St. Elisabeth eine heitere Nachmittagsstunde. Der niederbayerische Liedermacher, Musiker und Songwriter, er begleitet sich selbst auf der Gitarre, verstand es von Anfang an das Publikum zum Lachen zu bringen. Mit seinem zeitkritischen Lied „Wähl ma!“, …mehr
Neujahrsbaby-2017 urs

Vier Neugeborene zum Jahreswechsel

Drei Mädchen und ein Junge halten Hebammen im Klinikum St. Elisabeth auf Trab. Relativ ruhig klang 2016 auf der Entbindungsstation im Klinikum St. Elisabeth aus. Miruna Alexandra Nenciu kam als einziges Silvesterbaby um 7.45 Uhr auf die Welt. Mit 3040 Gramm und 48 Zentimetern war es das letzte Neugeborene im alten Jahr. Hebamme Karin Mittermeier-Ruppert hatte das 805. …mehr
Christkindl-2016 urs

Zwei Christkindl im Klinikum St. Elisabeth Straubing

Maximilian und Toni als besondere Weihnachtsgeschenke für ihre Familien. Zwei Christkindl kamen an Heilig Abend im Klinikum St. Elisabeth zur Welt. Maximilian und Toni bereiteten ihren glücklichen Eltern eine ganz besondere Weihnachtsfreude. Am zweiten Weihnachtsfeiertag besuchte das Straubinger Christkind Susanne Beck die Babys auf der Wochenstation und verteilte an die Mütter …mehr
Straubinger musizieren im Klinikum Straubing StieF

Das Anton Bruckner Gymnasium musizierte im Klinikum St Elisabeth

Unter der Leitung von Stefan Frank erfreuten Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihres Projektseminars „Wir bringen Musik zu den Leuten“ Patienten und Gäste im Klinikum St. Elisabeth. Den Auftakt machte die Volksmusikgruppe mit „Leise rieselt der Schnee“, „in dulci jubilo“ und einem Jodler. …mehr
Jahresabschluß Gelbe Damen&Herren 2016 Henseler

Jahresabschluß der “Gelben Damen & Herren“

Die „Gelben Damen & Herren“ der Straubinger Krankenhaushilfe trafen sich auf Einladung des Geschäftsführers des Klinikums, Dr. Christoph Scheu, zum traditionellen Jahresabschluss. Leiterin Brigitte Messerschmitt ließ in ihrem Jahresrückblick …mehr
Interdisziplinären Arbeitskreises Intensivmedizin S.Maier

Schwerkranke Patienten im Blick

Treffen des interdisziplinären Arbeitskreises Intensivmedizin Niederbayern-Mitte. Aktuelles aus Wissenschaft und Klinik zum Thema Intensivmedizin stand im Mittelpunkt der Fortbildung, zu der sich der interdisziplinäre Arbeitskreis Intensivmedizin Niederbayern-Mitte nun im Klinikum St. Elisabeth traf. Rund 60 Ärzte, Pfleger und Mitarbeiter des Rettungsdienstes waren auf Einladung von Prof. Dr. Sebastian Maier …mehr
Spende Förderverein Henseler

Förderverein hilft demenzkranken Patienten

Die Zahl der demenzkranken Patienten nimmt im Klinikum St. Elisabeth zu. Deren besondere Bedürfnisse sind dem Förderverein des Klinikums schon seit Jahren ein Anliegen. Als nicht alltägliches Weihnachtsgeschenk brachte Vereinsvorsitzende Brigitte Messerschmitt (2.v.l.) am Mittwoch im Patienteninformationszentrum ein Gehfrei für sturzgefährdete Patienten mit. Das neue Gerät kann mehr als Rollatoren; es verhindert, dass Patienten beim Gehen nach hinten auf den Kopf fallen. Klinikums-Geschäftsführer Dr. Christoph Scheu …mehr
Skills-Lab JL

Übungen an High-Tech-Puppe

Mit Skills-Lab für Krankenpflegeschüler geht Klinikum St. Elisabeth neue Wege. Als Patient ist man froh über einen Gesundheits- und Krankenpfleger, der einen Blasenkatheter sicher legen kann. Doch wie bereitet man den Nachwuchs optimal auf pflegerische Tätigkeiten am Krankenbett vor? Mit dem neuen Skills-Lab an der Berufsfachschule für Krankenpflege setzt das Klinikum …mehr
Musik am Samstag Messerschmitt

Klassische Musik mit Musikschülern des Musikstudios Julia

Schüler des Musikstudios Julia im Alter zwischen 7 und 20 Jahren erfreuten Patienten und Gäste im Klinikum St. Elisabeth. Unter der Leitung von Marina Kondrasch boten die jungen Künstler …mehr
Mitarbeiterverabschiedung-2016 bw

Verabschiedung langjähriger Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Ruhestand im Klinikum St. Elisabeth

13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden Mitte Dezember im Klinikum St. Elisabeth in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Verwaltungsdirektor Alfons Winklmaier sprach den Mitarbeitern im Namen des gesamten Klinikums seinen Dank …mehr
Fobi-AVG-Zyste urs

Zysten an der Bauchspeicheldrüse

Zysten an der Bauchspeicheldrüse standen im Mittelpunkt der Interdisziplinären Frühstücksfortbildung am Samstag im Hotel Asam. Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Robert Obermaier, Chefarzt der Chirurgie am Klinikum St. Elisabeth, hatte das Thema ausgewählt, da dieser Zufallsbefund bei radiologische …mehr
Adventskonzert der Gelben Damen und Herren Messerschmitt

Wahre Seelenstreichler

Adventskonzert im Klinikum St. Elisabeth Straubing. Zwei bekannte Straubinger Künstler waren beim Adventskonzert der Gelben Damen und Herren in der Kapelle des Klinikums St. Elisabeth zu hören: Franz Schnieringer und Stefan Mutz. Passend zum ersten Advent und für die Patienten spielten sie wahre Seelenstreichler. Nein, keine Advents- und Weihnachtslieder, die in den kommenden Wochen bis zum …mehr
Bianca Rebl gewinnt Foto-Shooting StieF

Bianca Rebl gewinnt Foto-Shooting

Der Informationstag der Berufsfachschule für Krankenpflege war gut besucht. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe wie Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Operationstechnischer Assistent zu informieren und beim Gewinnspiel ihr Glück zu versuchen. Nun s …mehr
Jubiläen Marion Sieber

109 Mitarbeiter für langjährige Treue geehrt

109 Jubilaren – dieser großen Anzahl von langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten Geschäftsführer Dr. Christoph Scheu, Pater Provinzial Benedikt Hau, Michael Grünig, Vorsitzender der Mitarbeitervertretung sowie Personalleiterin Barbara Wurm zum Dienstjubiläum gratulieren. Nach einem fe …mehr
Straubinger musizieren für Patienten

Straubinger musizieren für Patienten

Das Quartett „Bitte Schön“ überraschte Patienten und Gästen im Foyer des Klinikums St. Elisabeth mit einem außerordentlich abwechslungsreichen Programm. Es war der erste gemeinsam Auftritt von Christine Miedaner (Querflöte), Helga Kronschnabl (Geige und Akkordeon), Elisabeth Buchtala (Bratsche) und Carl Kohlbeck (Kontrabass). …mehr
Informationstag in der Krankenpflegeschule urs

Spritzige Typen mit sozialer Ader

Gesundheits- und Krankenpfleger müssen nicht mehr nach dem Sinn suchen. Dass Krankenpflege mehr ist als Infusionen legen und hilfsbedürftige Patienten waschen, erfuhren die Besucher des Tags der offenen Tür in der Berufsfachschule für Krankenpflege. An den Mitmach-Stationen gab es viele neue Seiten des abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Berufs zu entdecken. …mehr
Team Prof. Obermaier

Kompetenzzentrum für Minimalinvasive Chirurgie

Die Abteilung Allgemein-, Viszeral und Minimalinvasive Chirurgie von Chefarzt Prof. Dr. Robert Obermaier hat von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie wieder das Zertifikat „Kompetenzzentrum für Minimalinvasive Chirurgie“ erhalten. Das Siegel bescheinigt, dass minimalinvasive Operationen mit hoher Expertise …mehr
Fobi-Gastroenterologie-2016 urs

Rheumatologie neu am Klinikum

I. Medizinische Klinik am Klinikum St. Elisabeth hat Spektrum erweitert. Die I. Medizinische Klinik hat ihr Spektrum um den Bereich Rheumatologie erweitert, berichtete Chefarzt Prof. Dr. Norbert Weigert bei der Fortbildung „Praktische Gastroenterologie und Rheumatologie“ am Mittwochnachmittag im Klinikum St. Elisabeth. …mehr

drucken nach oben