Palliativmedizin

Entlassung

Foto von Ulrike Dankesreiter, die stellvertretende pflegerische Leitung, im Gespräch mit einer Patientin
Ulrike Dankesreiter, stellvertretende pflegerische Leitung der Palliativstation, im Gespräch mit einer Patientin

Schwere Erkrankungen führen oft zu Pflege-  und Hilfsbedürftigkeit. Manchmal geschieht dies plötzlich und unvorbereitet. Viele Dinge des Alltags können aus eigener Kraft nicht mehr erledigt werden.

Da oft nur wenig Zeit verbleibt, sich auf eine neue Lebenssituation einzustellen, nötige Veränderungen zu treffen, möchten wir Ihnen unsere Unterstützung anbieten. Mitarbeiter unseres Sozialdienstes planen mit Ihnen und Ihren Angehörigen die  erforderlichen Schritte für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt.

Folgende  Leistungen werden angeboten:

  • Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung
  • Beantragung eines Pflegegrades
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln
  • Beratung und Überleitung in die häusliche Kranken- oder Palliativpflege
  • Hilfe bei der Suche nach einem Kurzzeit- oder Dauerpflegeplatz in einem Senioren-  oder Pflegeheim
  • Kontaktaufnahme mit einem stationären Hospiz
Foto vom Der Leiter des Sozialdiensts Florian Ramsauer im Gespräch mit einem Patienten

Sprechzeiten Sozialdienst

Montag – Donnerstag 8:00 – 16:00 Uhr
Freitag 8:00 – 13:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung.


Ihre Ansprechpartner mit Kontaktdaten finden Sie oben im Aufklappmenü nach Stationen geordnet.