Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie

Die Hand

Unser Department Handchirurgie

Headerbild Handchirurgie

Die Hand ist eines der wichtigsten und zugleich eines der komplexesten Organe des menschlichen Körpers. Sie funktioniert durch das Zusammenspiel zahlreicher anatomischer Strukturen: Knochen und Gelenke, Muskeln und Sehnen, Nerven und Blutgefäße.

Wenn die Hand nicht mehr funktioniert, sollten Sie sie nur Spezialisten mit möglichst großen Erfahrungswerten anvertrauen. Unser Leitender Arzt des Departments Handchirurgie Dr. Herbert Köck verfügt bereits über mehr als 20 Jahre Erfahrung in dem Bereich. Dabei legen wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt mit den Patienten und ihre individuelle Beratung.

Bei unseren Spezialisten sind Sie in den besten Händen!

Unser Leistungsspektrum

  • Rekonstruktionen nach schweren Handverletzungen
  • Korrekturen von Fehlstellungen
  • Behandlung von Nerven-und Sehnenverletzungen und ihren Folgen
  • Therapie von Nervenkompressionssyndromen (u.a. Knorpeltunnelsyndrom, Sulcus-Ulnarissyndrom)
  • Behandlung der Dupuytren`schen Kontraktur
  • Entfernung  eines Ganglions „Überbein“
  • Therapie bei rheumatischen und arthrotischen Erkrankungen
  • Behandlung von Sehnenscheidenstenosen (Schnellender Finger)
  • Operative und konservative Behandlung von Frakturen
  • Tumorchirurgie der Hand
  • Rekonstruktion bei angeborenen Fehlbildungen

Dr. Herbert Köck

Portrait von Dr. Herbert Köck, Oberarzt Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
OA Dr. Herbert Koch, Departmentleiter Handchirurgie

Handchirurgie

Chirurgische Ambulanz
Tel. +49 (0)9421 710 1560
Fax +49 (0)9421 710 1551
E-Mail: info-handchirurgie@klinikum-straubing.de

Sekretariat Klinik für Orthopädie-, Unfall- und Handchirurgie


Sprechstunde

Donnerstag 08.00 bis 13.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin in der Chirurgischen Ambulanz. Notfälle behandeln wir sofort.

Wir weisen darauf hin, dass wir ambulante Leistungen bei gesetzlich versicherten Patienten nur im rechtlich zulässigen Rahmen erbringen dürfen.