30 Jahre Anästhesiefortbildung

Unter dem Motto „Kontinuität schafft Sicherheit“ hat die Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerzmedizin am Samstag zum 30. Mal zur Straubinger Anästhesie-Fortbildung ins Klinikum St. Elisabeth eingeladen. Chefarzt Prof. Dr. Matthias Jacob ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, vier international renommierte Experten zu zentralen anästhesiologische Fragestellungen

30 Jahre Anästhesiefortbildungurs

Das Bild zeigt die hochkarätigen Referenten

Unter dem Motto „Kontinuität schafft Sicherheit“ hat die Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerzmedizin am Samstag zum 30. Mal zur Straubinger Anästhesie-Fortbildung ins Klinikum St. Elisabeth eingeladen. Chefarzt Prof. Dr. Matthias Jacob ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, vier international renommierte Experten zu zentralen anästhesiologische Fragestellungen für seine Veranstaltung zu gewinnen. So wurden moderne Strategien des „Patient Blood Management“ mit dem Ziel, die Zahl der Bluttransfusionen auf ein absolut notwendiges Minimum zu beschränken, ebenso behandelt wie der richtige Umgang mit „blutverdünnenden“ Medikamenten im zeitlichen Umfeld einer Operation. Auch Vermeidung und Therapie der „postoperativen kognitiven Dysfunktion“, also Störungen von Konzentrations- und Merkfähigkeit nach großen Operationen vor allem älterer Patienten, waren ein wichtiges Thema.

Knapp 200 Ärzte und Pflegekräfte aus Kliniken und Praxen von München bis Passau nutzten diese Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren und intensiv mit Kollegen auszutauschen.

Das Bild zeigt die hochkarätigen Referenten (v.l.) Prof. Dr. Dr. Kai Zacharowski, Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Goethe Universitätsklinikum Frankfurt, Prof. Dr. Martin Welte, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Klinikum Darmstadt, Dr. Susanne Lison, Oberärztin des Instituts für Transfusionsmedizin, Klinikum Augsburg und Privatdozentin Dr. Vera von Dossow, Oberärztin  der Klinik für Anaesthesiologie, Klinikum der Universität München, zusammen mit Organisator Prof. Dr. Jacob. -urs-

 

drucken nach oben